Entspannung


Entspannungstechniken sind besonders zu empfehlen für Menschen mit Muskelverspannungen, vegetativen Störungen, Ängsten, innerer Unruhe und chronischen Schmerzen.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Die Progressive Muskelentspannung (oder Muskelrelaxation) nach Jacobson ist eine Entspannungstechnik, die direkt an der Muskulatur ansetzt. Nacheinander werden einzelne Muskelgruppen zuerst angespannt und danach wieder entspannt. Diese Technik verhilft auch zu einem besseren Körperempfinden. Muskelverspannungen können besser wahrgenommen und gelöst werden. Für gute Ergebnisse ist eine regelmässige Anwendung erforderlich.

Stilles Qi Gong

Im Stillen Qi Gong arbeitet man vor allem mit dem Atem. Durch die Atemübungen und die lenkende Kraft des nach innen gerichteten Geistes wird die Lebensenergie Qi durch die subtilen Energiebahnen des Körpers gelenkt. Diese Übungen sind sehr alt und bilden die meditative Urform der Energiearbeit. Stilles Qi Gong ist dadurch gekennzeichnet, dass es im Gegensatz zum Bewegungs Qi Gong keine oder nur kleine äusseren Bewegungen sichtbar sind.

Autogenes Training

Atemmeditation