Reflexzonentherapie

Fussreflexzonenmassage (FRZM)

Fussreflexzonenmassage hat eine wohltuende, ausgleichende und entspannende Wirkung auf Körper und Seele. Mit Massage und Akupressur der Fussreflexzonen können Organe und Körperteile gezielt reguliert und die Selbstheilungskräfte angeregt werden. Regelmässig angewendet stärkt sie das Immunsystem, fördert Regeneration und Entschlackung und ist deshalb ideal für Menschen welche häufig unter Stress stehen.
fotolia_51291791_mjpg

Über unsere Füsse haben wir Verbindung mit der Erde, mit dem irdisch-materiellen Bereich. Auf dem Boden bleiben, auf eigenen Füssen stehen, Fuss fassen. Viele Redensarten deuten auf diese Beziehung hin. Unsere Füsse tragen uns durchs Leben. Tragen wir Sorge zu ihnen. Geben wir ihnen genügend Luft und Raum, tägliche Pflege und zwischendurch eine besondere Entspannung mit einer Fussreflexzonenmassage.
fotolia_65354117_mjpg

Therapeutische Anwendung

Therapeutisch angewendet fördert die Fussreflexzonenmassage den Heilungsprozess und lindert zuverlässig zahlreiche Beschwerden. Einige ausgewählte Beschwerden welche häufig mit Fussreflexzonenmassage behandelt werden:

  • Verspannungen
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Nervosität
  • Verdauungsstörungen
  • Blasenentzündung
  • vegetative Störungen
  • Wechseljahrbeschwerden
fotolia_4202137_mjpg

Ohrakupunktur

Die Ohrreflexzonen können mit Nadeln, Dauernadeln oder kleinen aufgeklebten Stahlkügelchen behandelt werden. Die Ohrakupunktur hat sich bewährt bei akuten Schmerzen im Bewegungsapparat, bei Störungen des vegetativen Nervensystems (Verdauungsbeschwerden, Herzrasen, Anspannung/Nervosität etc.) und in der Suchtbehandlung (z.B. Rauch-Stopp).

Ohrreflexzonenjpg Fotolia_7495357_Mjpg